Zentrum für integrative Versorgung Rückenschmerz Berlin – IVR

Durch die verschiedenen Fachbereiche unserer Ärzte, Psychologen und Physiotherapeuten, ihrer langjährigen Erfahrungen und Qualifikationen können alle Facetten der Schmerztherapie in das Behandlungskonzept einfließen.

DIE ÄRZTLICHE SCHMERZTHERAPIE KANN FOLGENDES BEINHALTEN

Einstellung auf eine medikamentöse Schmerztherapie
Verschiedene Infiltrationstechniken
Tens-Behandlung
Akupunktur
Ärztliche Manualtherapie/Osteopathie
PSYCHOLOGISCHE SCHMERZTHERAPIE

Gesprächstherapie
Entspannungstherapie
PSYSIOTHERAPIE/ SPORTTHERAPIE

Manuelle Therapie
Einzelkrankengymnastik
Physikalische Schmerztherapie
Ergotherapie
Umfangreiche Sport- und Bewegungstherapie (einzeln und in Gruppen)
Wassergymnastik
Wie lange geht das Programm?

Ziel ist es, dass Sie nach vier Wochen wieder arbeiten gehen können. Im Einzelfall ist eine Verlängerung der Therapie möglich. Zahlreiche Studien haben belegt, dass die Arbeitsfähigkeit ein wichtiger Marker für den Krankheits- und Chronifizierungsverlauf ist. Wer länger als 4 Wochen wegen Rückenschmerzen aus dem Arbeitsalltag raus ist, läuft Gefahr, dass sich der Schmerz wirklich chronifizert und damit das Leid des Betroffenen zunimmt. Deswegen ist das große Ziel die Widerherstellung der Arbeitsfähigkeit.

Was wird danach?

In der Regel endet das Programm nach vier Wochen. Sie werden in der Zeit lernen, was Ihnen gut tut und was Ihr Körper braucht. Nach ca. sechs Monaten werden wir uns noch einmal bei Ihnen melden, um zu erfahren, wie es Ihnen im weiteren Verlauf ergangen ist.

Zentrum für integrative Versorgung Rückenschmerz Berlin – IVR
  • Zentrum für integrative Versorgung Rückenschmerz Berlin – IVR
  • Ostseestraße 107
  • 10409 Berlin
/5 Sterne von 0 Bewertungen

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht über Zentrum für integrative Versorgung Rückenschmerz Berlin – IVR

Freundlichkeit
Hygienestandard
Zuverlässigkeit
Professionalität

Vielen Dank für die Beteiligung an unserer Community.